Rundkurs ab Santa Cruz mit dem Motorrad

Wenn du die Insel Teneriffa neu entdecken willst, gibt es keine bessere Tour als diese Motorradtour mit insgesamt 159 km. Die Tour umfasst verschiedene Siedlungen und charismatische Dörfer, sie zeichnet sich jedoch durch die Qualität der Fahrbahn in jedem einzelnen Kilometer und der einzigartigen Kurvenabfolge aus. Du kannst dir die Tour in Wikiloc angucken. Wir haben entschieden die Tour entgegengesetzt zu fahren ab Santa Cruz, aber du kannst sie ganz nach deinem Geschmack fahren, der Ausblick ist der selbe.

Du kannst die Tour mit deinem Motorrad genießen oder eines unserer Bikes nutzen via Motorrad Ausleihe auf Teneriffa.  Unser Ziel ist nichts geringeres, als dir alles zur Verfügung zu stellen, damit du ein paar unvergessliche Kilometer zurücklegst.

Vorbei an San Andrés und La Quebrada

Wir beginnen diese Tour ab Santa Cruz in Richtung San Andrés. Dieses Dorf gehört zu Anaga und ist eines der traditionsreichsten der Insel.  In diesem Fischerort können wir kurz anhalten um schöne Schnappschüsse einzufangen.

La Quebrada ist ein weiterer Ort mit großem Charme. Auf dem Rücken unseres Motorrads können wir Zeugen werden wie sich das Bergpanorama aufbaut und mit seinen großen Hügeln verzückt. Der perfekte Moment um den Blick schweifen zu lassen..

Den Gipfel in  Las casas de la cumbre genießen

Wie der Name schon sagt Las casas de la Cumbre, Die Häuser des Gipfels, befinden wir uns in einem weiteren Dorf im magischen Anaga. Zur Überraschung finden wir hier dieses kleine Dörfchen vor, voll von Tradition. Es gewährt uns Zugang zum Gipfelkam der eine perfekte Trennung zwischen den Tälern von Afur y Bufadero bildet.

Wir fahren zum Aussichtspunkt Jardina

Der Bezirk La Laguna zeichnet sich durch die große Artenvielfalt aus und der Aussichtspunkt La Jardina ist eine wahre Perle. Halte an, parke das Motorrad und mach ein paar Fotos.  Dank der Sorgfalt der Anwohner kann die Artenvielfalt hier fast gänzlich gewahrt werden. Eine kleine Enklave voller Magie die uns eine Kurvenabfolge und kurze Gerade bietet. Einfach zum Genießen.

Sobald wir La Jardina hinter uns lassen kreuzen wir Richtung La Esperanza um hier weiter auf der alten Landstraße oberhalb der Autobahn bis nach Palo Blanco zu fahren. Ab hier fahren wir bergab bis Benijos und kommen bis nach La Caldera, dort kannst du gut im Restaurant zu Mittag essen. Ab La Caldera fahren wir erneut bergauf,  fast bis zum Teide, guck dir die Wikiloc Karte an die wir oben verlinkt haben. Und dann geht die große Abfahrt an der Südseite Teneriffas los.

Abfahrt über den Süden Teneriffas

Wir fahren die gesamten Las Lagunetas (Carretera de La Esperanza) hinab, eine einzigartige Enklave die uns erlaubt die Zielgerade dieser Strecke zu sehen. Zu diesem Zeitpunkt haben wir bereits einige Kilometer abgefahren und genossen einige Momente die uns für immer in Erinnerung bleiben. Von Las Lagunetas fahren wir hinab über El Llano del Moro (TF-272) und kommen erneut nach Santa Cruz. Nun geht es nach Hause, denn nach 159 Kilometer verlassen einen langsam die Kräfte.

Um abzuschließen wollen wir dich erinnern, dass es nicht nötig ist mit deinem eigenen Motorrad diese Strecke zu fahren. Du kannst die Insel und unseren Ausleihservice genießen.  So kannst du dich auf die bequemste Art und Weise am Motorradfahren erfreuen. Besuche Más que Motos Tenerife.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.