Beste Motorradstrecken auf Teneriffa

Rutas Moto Tenerife

Obwohl es das gegenseitige erscheinen kann, ist Teneriffa eine Insel mit ein grosses Motorrad Herkommen. In der Tat, sind es nicht wenige, die Wochenende, in der man zehnener von Menschen auf Ihrer Motorräder sehen kann, die, die Erdkunde von dieses Paradise auf Erden genießen.

Warum ist diese Inseln so lockend für die Motorradfahrer?

Die Antwort auf diese Frage ist recht einfach. Auf der einen Seite weil wir uns auf Teneriffa mit hunderte von Kurven finden können, die, es erwarten im Angriff genommen zu werden und auf der anderen Seite, weil wir hunderte von Landschaften genießen werden können, die es wert sind auf ein gutes Motorrad den Spaß zu haben.

Die Anaga Nationalparkroute

Es macht es nicht aus ob Sie gelegentlich auf der Insel sind. Es wird damit genügen mit das Verleihen von ein Motorrad, um sich über alles auf zu saugen was das Anaga Massiv Sie bieten kann. Ein Enklave ist es, das es Biosphärenreservat seit das Jahr 2015 ist und das es wegen die riesige Densität deren Wälder heraushebt.

Auf eine Höhe von 1020 Meter maximal, finden wir uns mit in ein wirklich gut erhaltenen Strassenzustand, weshalb es kein Problem zu erwarten ist, von welch auch immer Standpunkt man es betrachtet, wenn wir mit unseren Motorrad dort herfahren. Etwas was man besonders zu danken hat, weil die Kurven mit die wir uns treffen werden sehr geschlossene und von Touristen befahrene sind, die in vielen Fällen, die Ortschaft in deren Sie sich bewegen nicht kennen.

Die Teide Nationalparkroute

Wir sind uns dessen bewusst, das wenn man über den Teide spricht, man nie über die Anfahrt auf ein Motorrad spricht. Dennoch, können wir es aus diesen Zeilen es versichern, das es sehr einfach zu diesen symbolträchtigen Berggipfel vom Teide auf die Wirbelsäule deines motorrads anzukommen ist.

Tatsächlich, wenn wir ein Blick auf die Qualität der Straße werfen, befinden wir uns mit eine feste und sehr annembare Oberfläche, die durch große Haftfähigkeit hersaushebt. Hierzu, ist es ideell sogar für weniger erfahrene Fahrer, weil es kein hohes Schwierigkeitsgrad hat. Und das beste von allen ist es das du im ganzen Jahr auffahren kannst, denn das Wetter gewöhnlich kein Problem ist.

Die Route von “Los Gigantes”

Kurven, Kurven und noch mehr Kurven. Wenn du es dir schon vorgenommen hast bei der Ankunft auf Teneriffa ein Motorrad zu mieten, dann könnte man schon sagen, das du alles notwendige hast um diesen Ort zu genießen. Und es ist so, das wenn das was du möchtest ist es dich auf den Asphalt legen zu können, auf die Route nach “Los Gigantes” wirst du es so oft tun wie es dir gefällt.

Diese Nachfolge von Wendungen wirst du auf der Autobahn “TF-82” finden. Eine Strecke von einer großen Qualität in dessen Abschnitte ohne Kurven gibt und man einzigartige Landschaften genießen kann. Eine Präambel bis zu die Ankunft am Dorf von “los Gigantes” wo du dich ausruhen, übernachten und von einer typischen Gastronomie genießen kannst.

Drei Routen die Freude an alle die Menschen bringen die an das Motorrad eine treue Reisebegleitung haben wo auch immer Sie gehen. Die Insel ist eben ein Ort mit eine große Anzahl an Geheimnisse die zum endtdecken sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.