Auffahrt zum Teide mit dem Motorrad

Ascenso al teide en moto

Ohne Zweifel ist der Teide, als höchster Berg Spaniens, eines der touristischen Highlights auf Teneriffa und einen Besuch wert. Nach Aussage vieler Besucher der Kanaren ist dieser Ausflug besonders auf dem Motorrad einzigartig. Dies überrascht nicht, wenn man die Schönheit des Gipfels und der Landschaft betrachtet.

Eine Auffahrt wie gemacht für Motorradfahrer

Auch wenn es überraschen mag, muss man sagen, dass die Auffahrt zum Teide mit dem Motorrad keinerlei Schwierigkeiten bereitet.  Im Gegenteil, es gibt verschiedene Faktoren die wir betrachten können, die diese Route zu einem wahren Leckerbissen machen.

Motorräder für alle die auf den Gipfel fahren wollen

Was schwierig erscheint, ist in Wirklichkeit kein Problem. Viele Biker kommen nach Teneriffa ohne ihr eigenes vertrautes Bike.  Da du bei Más que Motos Tenerife ein Motorrad ausleihen kannst, steht der Auffahrt zum Teide aber nichts entgegen.  Eine Gelegenheit um eine ganze Bandbreite zu genießen und somit ein einmaliges Erlebnis zu erleben.

Der Schwierigkeitsgrad der Route passt sich gut an

Wenn wir über die Auffahrt zum Teide reden, könnte man denken, dass es sich um einen hohen Schwierigkeitsgrad der Route handelt. Das Gegenteil ist aber der Fall, die Route ist gut machbar und hält nicht viele Tücken bereit.

Wir können diese Aussage treffen, da sich der Asphalt auf dieser Route in optimalen Konditionen zum motorradfahren befindet, was besonders den weniger erfahrenen Bikern entgegenkommt. Und das Beste ist, dass der Streckenverlauf zumeist ganzjährig zugängig ist und es daher egal ist zu welchem Zeitpunkt du zu Besuch bist.

Ein traumhafter Gipfel

Wenn wir über den Teide reden, ist es nicht nur die Route selbst die uns für alles entschädigt, sonders auch was wir vorfinden wenn wir den Gipfel erreichen.

Ein einmaliger und unverwechselbarer Gipfel. Ein Moment um mit allen Sinnen zu genießen. Ein Moment um das Motorrad einen Augenblick am Rande zu parken und zu Fuß schier unendliche Ecken und die außergewöhnliche Landschaft zu entdecken.

Jetzt wo du alles über die Auffahrt zum Teide mit dem Motorrad weisst fehlt nur noch, dass du es selbst ausprobierst. Ohne Zweifel ist das eine der Routen die man einmal im Leben gemacht haben muss. Eine Auffahrt zum Genießen; sich an jeder Kurve, jeder Geraden und jedem Detail am Wegesrand zu erfreuen.

Nicht umsonst geben wir dir zum Abschluss den Tipp deine Kamera für tolle Fotos mitzunehmen. So kannst du dieses unvergessliche Erlebnis und die Schönheit der Landschaft einfangen und dich für immer an dieser Erinnerung erfreuen. Und all das mit dem Bikergeist der uns ausmacht. Oder gibt es etwa etwas besseres?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.